Recipe: Koicha - Tea Ceremony Preparation

Rezept:Koicha - Vorbereitung der Teezeremonie

Koicha ist ein traditioneller japanischer Stil der zeremoniellen Matcha-Zubereitung. Es ist dick, stark, dicht, Tee wird vorzugsweise mit höheren Matcha-Qualitäten hergestellt, wodurch wir eine lebendigere Farbe, natürliche Süße und einen lang anhaltenden Umami-Geschmack erhalten. Bei der traditionellen feierlichen Teezeremonie wird eine Schüssel Koicha von mehreren Gästen geteilt, die abwechselnd aus derselben Tasse getrunken werden.

  • 3-4 Teelöffel Pristine Leaf Matcha Powderr

    2-3 Fl. Oz. Heißes Wasser 175F / 80C0°C]

  • 1. 1 bis 2 Teelöffel Pristine Leaf Matcha-Pulver in die Schüssel geben. Drücken Sie den Schneebesen nach unten / hinten, um Klumpen aufzubrechen, wenn Sie kein Sieb für einen glatteren Tee haben.

    2. Erhitzen Sie das Wasser knapp unter dem Siedepunkt, etwa 165F-180F 75C-80C. Kochendes Wasser ist für Matcha nicht geeignet, da es den Tee verbrennen kann. Gießen Sie 2-3 Unzen heißes Wasser in eine Schüssel. bowl.

    3. Koicha ist glatter bösartiger Tee mit geschmolzener schokoladenartiger Viskosität ohne Blasen wie Usucha. Massieren Sie den Tee mit Schneebesen, einem Chasen-Bambus-Schneebesen wie Buchstabe S. Einfach eine Auf- und Abbewegung reicht ebenfalls aus. Verwenden Sie für einen glatteren Tee eine kreisende Bewegung, um zu verquirlen.sk.

    4. Teilen Sie das Getränk mit Ihren Gästen. Genießen Sie einen gesunden Energieschub! 

  • Sieben Sie Matcha oder brechen Sie Klumpen mit der Rückseite des Löffels, bevor Sie Flüssigkeit hinzufügen.

    Kochendes Wasser ist für Matcha nicht geeignet, da es den Tee verbrennen kann.

    Immer gut verquirlen oder Matcha gut mit Getränk mischen.

    Matcha wird nicht wie normaler Tee gebraut. Matcha-Teepulver setzt sich allmählich auf dem Boden der Tasse ab. Trinken Sie also sofort.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen